Social Media Week Hamburg

● 25.02. BIS 01.03.2019 | VERANSTALTUNG IN HAMBURG

Eine ideale Plattform für digitale Experten bietet die Social Media Week in Hamburg. Vom 25. Februar bis 1. März treffen sich Fachleute aus der Medien- und Marketingbranche zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Seit letztem Jahr präsentiert sich die Social Media Week in Hamburg kürzer und komprimierter. Die Teilnehmer können an den drei Veranstaltungstagen bequem pendeln – zwischen dem Altonaer Theater, dem Altonaer Museum und der University of Applied Science Europe. Alle drei Veranstaltungsorte befinden sich nebeneinander in der Museumstraße. Das spart Zeit bei dem Besuch den vielen angebotenen Workshops, Vorträge und Diskussionen.

Das gesamte Programm der (kostenpflichtigen) Digitalkonferenz steht 2019 unter dem Motto „Stories“.

Vier Veranstaltungen habe ich mir herausgepickt, die ich besuchen werde:

Zeitgemäße und zukunftsfähige Webauftritte: Wie Fachleute heute Websites gestalten, finde ich immer sehr inspirierend, führen doch viele Wege zum Ziel. Aktuelle Beispiele aus der Praxis stellt eine Webagentur in einem Workshop am 27. Februar vor.

Die lustige Zeit in Social media ist over: Eine Journalistin und eine PR-Expertin nutzen Facebook, Twitter & Co. – aber auf ganz unterschiedliche Weise. Ob sich deren Erfahrungen mit meinen decken, erfahre ich in dem Gespräch am 28. Februar.

In Blogs We Trust?! Welche Zukunft das professionelle Bloggen hat, darüber tauschen sich Blogger, Journalisten und Influencer am 28. Februar aus. Aktuell coache ich ein Blogprojekt und freue mich bei diesem Termin auf den Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

Umgang mit schwierigen Kommentaren in Social Media: Kommentare, die nicht zum Thema passen, kennt jeder, der bloggt oder in Facebook und Twitter aktiv ist. Aber was tun bei gehässigen Kommentaren oder Beschimpfungen? Für den Workshop am 1. März werden konkrete Fragen und Fälle der Teilnehmer behandelt und Handlungsempfehlungen gegeben.

Das komplette Programm und Ticketpreise: www.smwhamburg.com